OBERMEYER Planen + Beraten GmbHOBERMEYER Planen + Beraten GmbH



LANDSEITIGE ERSCHLIESSUNG

Flughäfen sind intermodale Verkehrsknotenpunkte, an denen luft- und landseitige Verkehrsströme (Passagier- und Frachtverkehr) aufeinander treffen. Die landseitige Verkehrserschließung umfasst die Planung von Zubringerstraßen, landseitigen Betriebsstraßen und Terminalvorfahrten, sowie die Schienenanbindung. Weiterhin sind Parkeinrichtungen (für Passagiere und Angestellte) zu berücksichtigen und zu planen.

Die technische Versorgung der Flughafeneinrichtungen wird über das
technische Infrastrukturnetz bewerkstelligt. Dies umfasst u. a. Trinkwasser, Abwasser, Fernmeldeleittechnik, Strom- und Treibstoffversorgung.

 

WEITERE INFOS UNTER:
Projektbeispiele

KONTAKT:
airports@opb.de