OBERMEYER Planen + Beraten GmbHOBERMEYER Planen + Beraten GmbH
Stuttgart, 21.07.2014
DGNB-Zertifikat in Gold
Neuer Hauptsitz BSU, Foto: Burkhard Katz
Zertifikatsverleihung, Foto: DGNB

Zertifikat in Gold für den Neubau BSU in Hamburg

Der von der ARGE Sauerbruch Hutton/Reuter Rührgartner entworfene neue Hauptsitz für die BSU wurde bereits auf der Internationalen Bauausstellung 2013 in Hamburg als Exzellenzprojekt ausgezeichnet. Das innovative Bürogebäude besteht aus einem 13-geschossigen zentralen Hochhaus und zwei fünfgeschossigen Flügeln. Neben Büros für ca. 1 500 Beschäftigte enthält das Gebäude Konferenz- und Ausstellungsräume, eine Bibliothek sowie eine Kantine.

Auf ca. 61 000 m² Bruttogrundfläche wurde unter Beachtung des Nutzerkomforts ein nachhaltiges Gebäudekonzept mit Geothermienutzung und Passivhausanforderungen umgesetzt. Das OBERMEYER-interne Institut für Gebäude- und Energieeffizienz begleitete die Integration der Zertifizierungsanforderungen für das DGNB-Zertifikat in Gold ab der Ausführungsplanung. Im Rahmen der Bauüberwachung wurde insbesondere Wert auf die Schadstofffreiheit der eingesetzten Materialien gelegt.

Bei der Übergabe des Zertifikats im Rahmen der Consense hob Herr Tants, Bauherrenvertreter der Sprinkenhof AG, lobend hervor, dass bei dem Projekt alle ökologischen als auch ökonomischen Ziele erreicht worden seien und sich der Bürobau durch eine besonders hohe Nutzerzufriedenheit auszeichne.