OBERMEYER Planen + Beraten GmbHOBERMEYER Planen + Beraten GmbH

Frankfurt am Main, 23.08.2017

Gesamtansicht "Ampelphase 8"
Gesamtansicht Ampelphase 8 ©Holger Peters / Vitra GmbH
Die Installation von OBERMEYER.
Die Installation von OBERMEYER ©Holger Peters / Vitra GmbH
Ausstellung „Ampelphase 8“
in Frankfurt am Main eröffnet

Am 23. August 2017 wurde die Ausstellung „Ampelphase 8“ unter dem Motto „Same same, but different“ im Frankfurter Showroom des Designmöbelherstellers Vitra eröffnet. Das Unternehmen hatte OBERMEYER sowie fünf weitere renommierte Architektur- und Designbüros aus der Region eingeladen, ihre raumkünstlerischen Entwürfe vorzustellen.


40.000 Autofahrer täglich zwingt die rote Ampel vor den Schaufenstern des Vitra-Showrooms an der verkehrsreichen Gutleutstraße für 120 Sekunden zum Innenhalten. Dies inspirierte Vitra zu dieser Ausstellungsserie, die erstmals im Frühjahr 2007 zu sehen war.


Die Installation, die Architekten von OBERMEYER Wiesbaden und München gemeinsam entwickelt hatten, verbindet das diesjährige Ausstellungsmotto mit dem Begriff „Heimat“. Die Installation besteht aus zwei Erzählebenen. Die erste visualisiert im dreidimensionalen Raum mit Hilfe von gespannten Schnüren die Beziehung zwischen den Geburtsorten der Mitarbeiter und ihrem derzeitigen Wohn- bzw. Arbeitsort, die zweite lässt in Form von Videos das Individuum zu Wort kommen: Einzelne Mitarbeiter aus der weltweit tätigen Unternehmensgruppe sprechen über „Heimat“. So wird der abstrakten Skulptur ein Gesicht verliehen.


Die Ausstellung ist bis zum 13. September 2017 zu sehen. Die Öffnungszeiten sowie weitere Infos finden Sie auf

www.ampelphase.com