AKTUELL ...

INSTALLATION GEWINNT INNENARCHITEKTUR PREIS

Der bdia – bund deutscher innenarchitekten e.V. kürt alle vier Jahre die besten realisierten Innenarchitekturprojekte mit dem Deutschen Innenarchitektur Preis (DIAP). Damit zeichnet der bdia innovative Projekte aus, die vorbildlich konzipiert, gestaltet und ausgeführt worden sind. OBERMEYER zählt mit der Installation „Heimatverbunden“ zu den diesjährigen Gewinnern.

OBERMEYER PLANT FÜR GROSSPROJEKT HAMBURG/BREMEN–HANNOVER

Der Aus-/Neubau des Schienenverkehrsnetzes auf der Strecke Hamburg/Bremen–Hannover (ABS/NBS HHBH) ist eines der aktuellen Großprojekte der Deutschen Bahn (DB). OBERMEYER plant aktuell zwei der vier Streckenabschnitte des rund 400 km umfassenden Bauvorhabens.
 

BAU DES INNOVATIONS-
ZENTRUMS IN KÜNZELSAU GESTARTET

Die Adolf Würth GmbH & Co. KG baut am Hauptsitz im baden-württembergischen Künzelsau ein neues Innovations- und Forschungszentrum. Um die passende architektonische Lösung für das Vorhaben zu finden, lobte das Unternehmen 2016 einen Realisierungswettbewerb aus, den die Architekten von OBERMEYER für sich entscheiden konnten. Mit dem Spatenstich am 29. März 2019 ist der Startschuss zur Realisierung gefallen. Ende 2021 soll das Innovationszentrum fertiggestellt sein.
Mehr Information >>>

ARCHIV

VERANTWORTUNG FÜR ALLE

BEREICHE DER BAUPLANUNG