China / München, 17.04.2020
Schutzmaterial
Foto: adobestock / artifirsov

OBERMEYER China spendet Schutzausrüstung für Deutschland

Die Infektionszahlen von COVID-19 in Deutschland sind in letzter Zeit rasant angestiegen. In Deutschland fehlt es insbesondere im medizinischen Bereich an Schutzausrüstung zur Seuchenprävention. Deshalb organisiert die Bundesregierung schon seit Ende März Eilflüge, die Hilfslieferungen von China nach Deutschland transportieren. Die Spedition Fiege Logistics Co., Ltd (China)  wurde beauftragt, die Spendenaktion zu koordinieren.


OBERMEYER China wird nun 800 FFP2-Masken, 1000 medizinische Masken, 1000 Paar medizinische Handschuhe, 50 Sätze medizinischer Ganzkörper-Schutzanzüge, 500 Paar Schutzhandschuhe und andere dringend benötigte medizinische Güter, die alle der CE-Zertifizierung der Europäischen Union entsprechen, über die Deutsche Handelskammer in China an das deutsche Bundesministerium für Gesundheit spenden. Dieses wird dann die medizinischen Materialien dort verteilen, wo sie am meisten gebraucht werden.